English China

Korrelative konfokale Raman-Mikroskopie

Raman-Mikroskopie: Tipps für die richtige Anwendung

Whitepaper Cover: WiTec

Raman-Mikroskope werden zunehmend anwenderfreundlich. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie heute die korrelative Raman-Mikroskopie dank weitgehender Automatisierung die Nutzer dabei unterstützt, biologische und pharmazeutische Proben zu analysieren.

Konfokale Raman-Mikroskopie ist das Mittel der Wahl, um mit hohem, nur durch die Physik begrenztem Auflösungsvermögen chemische Bestandteile in einer Probe zu ermitteln und ihre Verteilung in Form eines Bildes darzustellen. Die Methode wird in den Geowissenschaften, der Polymerforschung, den Life Sciences, der Carbon-Nano-Forschung, der pharmazeutischen Forschung und anderen Anwendungsgebieten eingesetzt.

In diesem Artikel werden die Möglichkeiten der korrelativen konfokalen Raman-Mikroskopie an biologischen und pharmazeutischen Beispielen gezeigt und dargestellt, inwieweit die Automatisierung der Mikroskope ihre Bedienung vereinfacht.
  • Technische Grundlagen der korrelativen Raman-Mikroskopie
  • Vorteile einer automatisierten Lösung
  • Beispielmessungen von biologischen und pharmazeutischen Proben

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen.
Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr LABORPRAXIS-Team.
 

 

Anbieter des Whitepapers

WITec GmbH

Lise-Meitner-Str. 6
89081 Ulm
Deutschland

Whitepaper Cover: WiTec

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung