English China

Reinraumtechnik Reduktion der Keimbelastung

Redakteur: Doris Popp

Die Keimzahl kann mithilfe von Reinraumprodukten von Spetec nachweislich reduziert werden.

Anbieter zum Thema

Laminar Flow System
Laminar Flow System
(Bild: Spetec)

Seit der Corona-Krise erhalten die Themen Hygiene und Keimbelastung noch mehr Relevanz. Die Keimzahl kann mithilfe von Reinraumprodukten von Spetec nachweislich reduziert werden. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, werden Büro- oder Laborräume durch die Luftfilterung, z.B. mit einem Laminar-Flow-System von Spetec, wesentlich keimärmer bzw. nahezu keimfrei. In knapp drei Minuten filtert z.B. ein Laminar-Flow-Modul FMS 75 die gesamte Luft in einem 20 m² großem Raum. Dabei werden 99,995% aller Partikel herausgefiltert – bezogen auf eine Partikelgröße von 0,12 µm nach MPPS. Bakterien, Hefe- und Schimmelpilze schweben nicht als einzelne Molekül-Knäuel in der Raumluft, sondern haften in aller Regel an Partikeln. Wenn diese Partikel aus der Luft gefiltert werden, wird dadurch eine praktisch keimfreie Atmosphäre erzeugt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46976462)