Worldwide China

Übernahme

Siemens Healthineers übernimmt Fast Track Diagnostics

| Redakteur: Doris Popp

Bei den Tests von Fast Track Diagnostics handelt es sich um Real-Time-PCR(Polymerase- Kettenreaktion)-Kits, die sowohl Singleplex- als auch syndromisches Testen ermöglichen.
Bei den Tests von Fast Track Diagnostics handelt es sich um Real-Time-PCR(Polymerase- Kettenreaktion)-Kits, die sowohl Singleplex- als auch syndromisches Testen ermöglichen. (Bild: ©motorolka - stock.adobe.com)

Siemens Healthineers hat eine Vereinbarung zur Übernahme des in Luxemburg ansässigen Unternehmens Fast Track Diagnostics (FTD) unterzeichnet.

Erlangen – FTD bietet weltweit Test für die Labordiagnostik an, die im Gegensatz zur reinen klinischen Untersuchung die Unterscheidung zwischen viralen, bakteriellen und anderen Infektionen mit einem einzigen Test ermöglichen. Mit der Integration der FTD-Produkte in sein Molekulardiagnostik-Portfolio investiert Siemens Healthineers erneut in Präzisionsmedizin und ermöglicht eine bessere Patientenerfahrung durch Lösungen, die Zeit und Kosten sparen sowie für den Patienten das Ergebnis verbessern und die Zufriedenheit erhöhen. Die Übernahme von FTD erweitert das Test-Menü des Molekulardiagnostik-Systems Versant kPCR von Siemens Healthineers auf über 80 Assays sowie syndromische, das heißt nach Krankheitsgruppen sortierte, Testpanels und verbessert damit die Versorgung durch eine umfassende Lösung für die Molekulardiagnostik von Infektionskrankheiten. Darüber hinaus kann Siemens Healthineers mit dem plattformneutralen Menü von FTD eine breitere Kundenbasis versorgen.

Bei den Tests von Fast Track Diagnostics handelt es sich um Real-Time-PCR(Polymerase-Kettenreaktion)-Kits, die sowohl Singleplex- als auch syndromisches Testen ermöglichen. PCR ist eine Methode zur Vervielfältigung von Nukleinsäuren (DNA und RNA) in Laborproben, sodass Mediziner Infektionen mit nur einer kleinen Patientenprobe diagnostizieren können. Die Tests zielen auf Krankheiten wie Atemwegsinfektionen, Gastroenteritis, Meningitis, Hepatitis, Infektionen bei immunsupprimierten Patienten, Tropenkrankheiten, Geschlechtskrankheiten und Krankheiten bei Kleinkindern ab und können über 140 Arten von Viren, Bakterien, Parasiten und Pilze erkennen. Durch Konsolidierung der Tests für das Spektrum an Infektionskrankheiten in einem einzigen Ökosystem für molekulare Tests und einer nahezu offenen Plattform ermöglicht Siemens Healthineers Spitzenleistungen von der Extraktion bis zur Erkennung sowie erhöhte Effizienz der Arbeitsabläufe in Molekularlaboren aller Größenordnungen.

Mit dieser Akquisition wird Siemens Healthineers sowohl die Standorte von FTD in Luxemburg, Malta und Indien, als auch die rund 80 Mitarbeiter des Unternehmens übernehmen. FTD wird weiterhin unter dem Markennamen Fast Track Diagnostics weltweit tätig sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45061710 / Management)