English China

Whitepaper

Messunsicherheitsbestimmung beim Wägen

So haben Sie die Messunsicherheit immer im Blick

Die Berechnung der Messunsicherheit von Gewichtswerten ist eine notwendige Betrachtung in Wägeprozessen und mit einigen Aufwänden für den Anwender verbunden. Dieses Whitepaper zeigt eine Möglichkeit, wie Sie dies vermeiden können.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: Sartorius
Die QApp „Measuring Uncertainty“ ist eine neue Softwarefunktion, die im QApp-Pharmapaket für Sartorius Cubis II Premium Laborwaagen verfügbar ist. Diese QApp bietet eine dynamische Anzeige der Messunsicherheit basierend auf der "EURAMET cg-18". Der Anhang zum Sartorius-Kalibrierzertifikat gemäß EURAMET cg-18 zeigt auch die Bestimmung der Messunsicherheit im Betrieb der Waage auf. Diese "Messunsicherheit" ist in der Form einer Geradengleichung, die sowohl einen konstanten Beitrag als auch einen zum Messwert proportionalen Beitrag enthält, angegeben. In den meisten Fällen stellt dieses eine ausreichend gute Schätzung der Unsicherheit der Wägeergebnisse der verwendeten Waage dar. Zum Nutzen des Anwenders ermöglicht die Softwarefunktion die Eingabe der Parameter der geradlinigen Gleichung direkt in das Gerät. Die angezeigten Gewichtswerte werden dann permanent mit ihrer zugehörigen Messunsicherheit angezeigt.

Das erfahren Sie im englischen Whitepaper:
  • Die in der Euramet dargestellten Zusammenhänge und Hintergründe der Messunsicherheitsbestimmung werden dargestellt und erklärt.
  • Die neue Funktion wird erklärt und die Funktionsweise beschrieben.
  • Die Beziehung zwischen der im Kalibrierzertifikat für die Messunsicherheit Ugl(W) angegebenen Gleichung und der dynamischen Anzeige der Messunsicherheit an der Waage für jede aufgestellte Last mittels der entsprechenden Softwareanwendung wird ausführlich erläutert.
  • Alle Einstellungen und die Parametereingabe der QApp können einfach vorgenommen werden und werden anhand von Screenshots beschrieben.
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr LABORPRAXIS-Team.

 

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Sartorius Group übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung https://www.sartorius.com/declaration-of-consent-de, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: datenschutz@Sartorius.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.sartorius.com/en/data-protection

Anbieter des Whitepapers

Sartorius Group

Otto Brenner Straße 20
37079 Göttingen
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Sartorius Lab Instruments GmbH & Co. KG
Regularienkonforme Integration von Waagen

So binden Sie Ihre Waage in ein LIMS ein

GMP- oder GLP-Konformität wird in zahlreichen Laboratorien, z.B. in der Pharmaindustrie, gefordert. Erfahren Sie in diesem Whitepaper, wie Sie Ihre Waagen regelkonform in ein LIMS einbinden können.

mehr...
Whitepaper Cover: Mettler Toledo
Der "First-Defect-Stop-Leitfaden" für Laborwaagen

Minimieren Sie Ihre Wägefehler

Der Leitfaden unterstützt Sie bei der Identifizierung und Minimierung von Wägefehlern, die durch Umwelteinflüsse, Proben, die verwendeten Methoden, Bediener und viele weitere Faktoren zustande kommen.

mehr...