English China
Suchen

Auszeichnung Waldner erhält Innovationspreis

Redakteur: Doris Popp

Waldner Laboreinrichtungen hat vom Verein deutscher Ingenieure (VDI) den „Innovationspreis für Wertanalyse/Value Management“ erhalten.

Firmen zum Thema

Marc Pauwels (Krehl&Partner), Leiter Fachbereich Value Management beim VDI (links) und Michael Stoschek, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Firma Brose (rechts), überreichen Wolfgang Weimer von Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co. KG den VDI-Innovationspreis Wertanalyse/Value Managment.
Marc Pauwels (Krehl&Partner), Leiter Fachbereich Value Management beim VDI (links) und Michael Stoschek, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Firma Brose (rechts), überreichen Wolfgang Weimer von Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co. KG den VDI-Innovationspreis Wertanalyse/Value Managment.
(Bild: Daniel Löb)

Wangen – Weil ein Laborabzug nach der Wertanalysemethode erfolgreich neu entwickelt wurde, konnte Wolfgang Weimer, Leiter Cost Engineering, diesen Preis entgegen nehmen.

„Anfang 2013 haben wir mit einem Team von zehn Personen ein Wertanalyseprojekt durchgeführt. Wir haben einen bestimmten Laborabzug-Typ einmal komplett auf den Kopf gestellt und hinsichtlich Kostensenkung, Effizienzsteigerung und Qualitätsverbesserung – um nur einige Punkte zu nennen – geprüft.“ erklärt Wolfgang Weimer die Herangehensweise bei der Wertanalyse.

Im Endeffekt konnte beim neuen Abzug eine deutliche Verbesserung des Kundennutzens bei einer gleichzeitigen Kostensenkung von 35% erreicht werden. „Für uns war das ein großes Aha-Erlebnis und der Start von Value Management bei Waldner Laboreinrichtungen.“ so der Leiter Cost Engineering.

Waldner Laboreinrichtungen stattet nicht nur Labore aus, sondern fühlt sich für die gesamte Planung und Abwicklung des gesamten Laborgebäudes verantwortlich. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, ist die Wertanlayse ein wertvolles und wichtiges Instrument, um Produkte und Prozesse regelmäßig zu durchleuchten und zu verbessern.

(ID:43461642)