Worldwide China

Wissenschaft und Forschung

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen über Forschung & Entwicklung, Produkt- und Prozessentwicklung, Grundlagenforschung. Wissen was läuft.

 
 
Urbakterien in unserem Körper: Wie sie Entzündungen auslösen können

Körpereigene Mikrobiota

Urbakterien in unserem Körper: Wie sie Entzündungen auslösen können

Der Körper jedes Menschen beherbergt Billionen unterschiedlichster Mikroorganismen. Die Mikrobiota wird zwar von Bakterien dominiert, besteht aber auch aus anderen Organismen wie Viren, tierischen Einzellern und Archaeen, die auch als Urbakterien bezeichnet werden. Forschende aus Borstel und Kiel haben nun die Rolle der Archaeen bei der Entstehung von Entzündungen im menschlichen Körper untersucht. lesen

Fraunhofer-Institut betreibt Katalyseforschung bis in den Industriemaßstab

Katalyse

Fraunhofer-Institut betreibt Katalyseforschung bis in den Industriemaßstab

Fraunhofer Umsicht hat seine Kompetenzen im Bereich der heterogenen Katalyse stark ausgebaut. Die gewachsene technische Infrastruktur ermöglicht heute nicht nur die Präparation neuartiger Katalysatoren, sondern auch Auftragstestungen im Industriemaßstab. Das Institut setzt damit neue Maßstäbe zur Herstellung von Energieträgern und Basischemikalien aus regenerativ erzeugtem Synthesegas. lesen

Appell: Führende Forschungseinrichtungen warnen Politik vor „post-antibiotischer Ära“

Antibiotikaresistenzen

Appell: Führende Forschungseinrichtungen warnen Politik vor „post-antibiotischer Ära“

Es besteht dringender Handlungsbedarf: Infektionskrankheiten sind weltweit auf dem Vormarsch. Zudem werden immer mehr Erreger resistent gegenüber Antibiotika und gefährden damit in hohem Maße die Gesundheit vieler Menschen. Angesichts der aktuellen Situation einer drohenden „post-antibiotischen Ära“ ruft ein Netzwerk führender wissenschaftlicher Einrichtungen unter der Führung der Leibniz-Gemeinschaft nun die Politik auf, den Kampf gegen multiresistente Krankheitserreger stärker zu unterstützen. lesen

Die Orientierungswunder der Wüste

Wüstenameisen können Orientierungspunkte einschätzen

Die Orientierungswunder der Wüste

Wüstenameisen sind wahre Meister der Orientierung. Forscher des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie haben in aktuellen Untersuchungen nun entdeckt, dass es denn Ameisen sogar gelingt, relevante Orientierungspunkte herauszufiltern. Wie ihnen dies gelingt, lesen Sie in diesem Beitrag. lesen

Gemeinsame genetische Ursache: Ein Heuschnupfen kommt selten allein

Weltweit größte Allergie-Studie

Gemeinsame genetische Ursache: Ein Heuschnupfen kommt selten allein

Was hat ein allergischer Hautausschlag mit Asthma und Heuschnupfen zu tun? Allergische Erkrankungen treten oft gleichzeitig oder hintereinander auf. Nun zeigt die weltweit größte Allergie-Studie, dass das Risiko für Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma meist gemeinsam vererbt wird. In dieser Studie wurden zudem zahlreiche neue Gene für das Risiko von allergischen Erkrankungen entdeckt. lesen

Silizium-Stäbchen als Zeiger für genaue Nano-Uhr

Ein Millionstel einer Sekunde in vier Tagen verloren

Silizium-Stäbchen als Zeiger für genaue Nano-Uhr

Nur ein Millionstel einer Sekunde in vier Tagen verloren – ein internationales Team aus Wissenschaftlern der Universitäten Wien, Duisburg-Essen und Tel Aviv hat eine extrem genaue Nano-Uhr entwickelt. Als Zeiger verwenden sie mikrometergroße Silizium-Stäbchen, die mithilfe von Laserlicht levitiert werden. lesen

Das körpereigene Immunsystem kann Insulin regulieren

Diabetes

Das körpereigene Immunsystem kann Insulin regulieren

Wenn bei Diabetespatienten die Insulinproduktion versagt, sind Entzündungsprozesse dafür verantwortlich. Zur Therapie dieser Erkrankung könnte das körpereigene Immunsystem beitragen: Forscher von Universität und Universitätsspital Basel haben nun einen Regelkreis gefunden, der die Insulinproduktion bei Übergewichtigen aufrechterhalten könnte. lesen

Exotische Kupferisotope: Auf Tuchfühlung mit doppelt-magischem Nickel

Kernbindungsenergien

Exotische Kupferisotope: Auf Tuchfühlung mit doppelt-magischem Nickel

Ein internationales Wissenschaftlerteam mit Beteiligung von Kernphysikern der Technischen Universität Dresden hat die Kernbindungsenergien exotischer kurzlebiger Kupferisotope bestimmt. Die Ergebnisse zeigen, dass das Nickelisotop 78Ni einen „doppelt-magischen“ Charakter aufweist und bei der Elemententstehung in Sternen eine wichtige Rolle spielt. lesen

Einwegchips für die Krankheitsdiagnose zuhause

3D-Druck macht es möglich

Einwegchips für die Krankheitsdiagnose zuhause

Mit dem Smartphone und einem speziellen Chip bestimmte Krankheiten schon zuhause diagnostizieren? Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik nutzen hierfür spezielle Sensoren, die bei Anwesenheit von Krankheitserregern eine Fluroeszenz-Reaktion zeigen. Möglich macht dies ein 3D-Druck-Verfahren mit Spezialtinte, mit dem die Forscher die Flureszenzsensoren drucken. lesen

Borkum und der Klimawandel: Salz im Grundwasser?

Trinkwasser

Borkum und der Klimawandel: Salz im Grundwasser?

Was in anderen Teilen der Welt u.a. als Folge des Klimawandels schon heute akut ist, kann auch bei uns in küstennahen Regionen zum Problem werden: Durch absinkende Grundwasserspiegel vordringendes Salzwasser kann das Trinkwasser gefährden. Auf Borkum werden daher seit 2009 Verschiebungen der Salz-Süßwassergrenze erforscht. Durch die permanente Messung kann das gefährliche Vordringen von Salzwasser rechtzeitig erkannt werden. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.