English China

Hochdurchsatz-Durchflusszytometrie 384-Well-Platten in weniger als 60 Minuten verarbeiten

Redakteur: Doris Popp

Das neue Benchtop-Durchflusszytometer MACSQuant X von Miltenyi Biotec kann verschiedene Arten von Tubes und Mikrotiterplatten prozessieren.

Anbieter zum Thema

MACSQuant X Flow Cytometer
MACSQuant X Flow Cytometer
(Bild: Miltenyi Biotec)

Der MACSQuant X ist mit drei Lasern (405, 488, 638 nm) ausgestattet und führt 10-Parameter-Versuche in Rekordzeiten durch. Laut Firmenangaben können 384-Platten in weniger als 60 Minuten und 96-Platten innerhalb von 15 Minuten verarbeitet werden. Die Daten von jeder Probe werden jeweils separat als gesonderte Datei abgespeichert. So kann jede Probe entweder direkt analysiert werden oder es kann unmittelbar nachdem die Verarbeitung der Mikrotiterplatten abgeschlossen ist, auf analysefähige Daten zugegriffen werden. Der MACSQuant X sichert konsistente Ergebnisse selbst bei einem geringen Aufnahmevolumen von nur 5 µL pro Probe. Dabei sind die konstant niedrigen Variationskoeffizientwerte unabhängig von der gewählten Durchflussrate und dem Füllvolumen der jeweiligen Mikrotiterplatte. Das Gerät kann als Stand-Alone oder als Modul innerhalb eines vollautomatisierten Zell-Prozessierungs-Systems eingesetzt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44939137)