Suchen

RFA-Spektrometrie Einfache Analysemethode

| Redakteur: Doris Popp

Aufgrund der Abfallproblematik um das in Dämmstoffen enthaltene Flammschutzmittel HBCD hat Spectro Analytical Instruments eine neue Analysemethode des Fraunhofer-Instituts einem Praxistest unterzogen und zehn Polystytrolproben mithilfe der ED-RFA-Spektrometrie analysiert.

Firmen zum Thema

RFA-Handgerät Spectro xSort
RFA-Handgerät Spectro xSort
(Bild: Spectro )

Das Element Brom, auf dem HBCD basiert, lässt sich zwar mithilfe der energiedispersiven Röntgenfluoreszenzanalyse (ED-RFA) nachweisen, allerdings können alternative Flammschutzmittel, die nicht verboten sind, ebenfalls Brom enthalten. Die beschriebene Methode in Verbindung mit dem Einsatz des portablen ED-RFA-Spektrometers Spectroscout und des RFA-Handgeräts Spectro xSort liefert Ergebnisse, anhand derer zu erkennen ist, ob sich der Dämmstoff für die herkömmliche Entsorgung eignet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44434191)