Suchen

Tissue Dissociation Kit

Für die sensitive molekulare Analyse

| Redakteur: Doris Popp

Das FFPE Tissue Dissociation Kit von Miltenyi Biotec ermöglicht die effektive Dissoziierung von Formalin-fixierten Paraffin-eingebetteten (FFPE) Karzinomproben.

Firmen zum Thema

Miltenyi Biotecs FFPE Tissue Dissociation Kit
Miltenyi Biotecs FFPE Tissue Dissociation Kit
(Bild: Miltenyi Biotec)

Die spezifische Anreicherung soll die Sensitivität in molekularen Experimenten erhöhen, wie der Mutationsanalyse durch Next-Generation-Sequenzierung (NGS). Auch nach der Dissoziierung bleiben Epitope des Epithelzellmarkers Cytokeratin laut Firmenangaben gut erhalten. Dies ermöglicht die spezifische Isolierung von Cytokeratin-positiven Karzinomzellen aus Tumoren und erhöht letztlich die Sensitivität der molekularen Analyse von Karzinomen. Sowohl die Gewebedissoziierung als auch die magnetische Zellanreicherung werden in vollautomatisierten Prozessen durchgeführt. Das FFPE Tissue Dissociation Kit wurde für Karzinome aus Lunge, Dickdarm, Prostata, Brust, Bauchspeicheldrüse und Lymphknoten (Metastasen) validiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46226866)