Suchen

Aseptische Abfüllung Neue Single-Use-Abfüllnadeln zur Optimierung der aseptischen Abfüllung

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Die neuen Allegro Single-Use Abfüllnadeln optimieren die aseptische Abfüllung.
Die neuen Allegro Single-Use Abfüllnadeln optimieren die aseptische Abfüllung.
(Bild: Pall Life Science )

Die neuen Abfüllnadeln Allegro Single-Use von Pall Life Sciences bieten eine kostengünstige Alternative zu konventionellen Edelstahlabfüllnadeln, die in der biopharmazeutischen Industrie zur aseptischen Abfüllung von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Die Nadeln lassen sich problemlos und schnell in bestehenden oder neuen Abfülllinien einsetzen. Die edelstahlverstärkten Nadeln aus Polyetheretherketon (PEEK) sind mit einem breiten Spektrum an Abfüllanlagen kompatibel. Sie lassen sich insbesondere in Allegro-Einwegabfüllsysteme leicht und vielseitig integrieren. Ihr Einsatz vereinfacht die Handhabung der Systeme und erhöht die Sicherheit der Abfüllanlage. Die Einwegnadeln reduzieren die Rüstzeiten und senken die mit der Installation verbundenen Risiken. Der Nadel-Schaft ist 75 mm lang und verfügbar mit drei unterschiedlichen Lumen-Durchmessern: 0,8, 1,6 und 3,2 mm. Für die Verwendung in sterilen Abfüllsystemen können die Nadeln autoklaviert oder Gamma-bestrahlt werden. Achema: Halle 5.0, Stand D34

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33814320)