Worldwide China

Neues Mittel- und Hochdurchsatzsystem

Screening für klinische Chemie und Immunologie

| Redakteur: Christian Lüttmann

Das Hochdurchsatzmodul Cobas e 801 von Roche
Bildergalerie: 1 Bild
Das Hochdurchsatzmodul Cobas e 801 von Roche (Bild: Roche)

Ein neues System zum Probenscreening soll Workflows in der klinischen Chemie und Immunologie optimieren. Das Unternehmen Roche bietet Module für Mittel- und Hochdurchsatz an, die leicht zu bedienen und zu warten sein sollen.

Ab sofort steht Laboren mit Cobas Pro Integrated Solutions ein neues System für Mittel- und Hochdurchsatz in der Klinischen Chemie und Immunologie bereit. Laut Hersteller Roche bietet die Gerätekonfiguration aus dem neuen Modul Cobas c 503 und Cobas e 801 eine Reihe technischer Innovationen, die schnelle Ergebnisse sowie minimalen Bedien- und Wartungsaufwand ermöglichen sollen. Das System kalibriert neue Reagenzchargen automatisch und reduziert damit die Personalbindung. Die Ultraschallreinigung der Probennadeln mit Cobas Sonic Wash soll zudem das Probenrouting flexibler gestalten und das System besser auslasten.

Die beiden Module

Cobas c 503 ist ein Modul für die klinische Chemie mit einem Durchsatz von bis zu 1000 Tests pro Stunde und 60 gekühlten Reagenzkanälen. Es führt photometrische Tests der klinischen Chemie und homogenen Immunologie durch. Das Modul kann während der Routine mit bis zu fünf Reagenzträgern be- und entladen werden und unterstützt Anwender damit gleichzeitig in ihrer Produktivität und Flexibilität, heißt es in einer Pressemeldung. Mit dem Konzept der automatischen Wartung mit Cobas Auto Cal werden Wartungsaktionen automatisch im Hintergrund ausgeführt. Dadurch konnte der tägliche Wartungsaufwand für die Serumarbeitsplatz Konfiguration laut Roche auf nur acht Minuten reduziert werden.

Cobas e 801 ist ein Hochdurchsatzmodul für heterogene immunologische Tests mit einem Durchsatz von bis zu 300 Tests pro Stunde und 48 gekühlten Reagenzkanälen. Das Modul ist verfügbar für Cobas Pro Integrated Solutions und Cobas 8000 Modular Analyzer Series. Unter Verwendung der Elektrochemilumineszenz-Technologie soll Cobas e 801 ein breites Spektrum heterogener immunologischer Tests ermöglichen. Das System kann jederzeit mit Verbrauchsmaterialien, Waschlösungen und Reagenzien während der Routine be- und entladen werden, heißt es vom Unternehmen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46122661 / Labortechnik)