Suchen

Verdampfung Sichere Verdampfung von Diethylether fördert Fettextraktion

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Die sichere Verdampfung von Diethylether mittels Inertgas-Spülanlage (IGP), erhältlich für den Einsatz mit den meisten Genevac Verdampfern, fördert die Fettextraktion.
Die sichere Verdampfung von Diethylether mittels Inertgas-Spülanlage (IGP), erhältlich für den Einsatz mit den meisten Genevac Verdampfern, fördert die Fettextraktion.
(Bild: Genevac)

Die Inertgas-Spülanlage (IGP), erhältlich für den Einsatz mit den meisten Genevac Verdampfern, ermöglicht sicheres Arbeiten, selbst beim Arbeiten mit hochexplosiven Lösungsmitteln, mit geringem Flammpunkt, extrem niedrigen Zündtemperaturen und einem breiten Explosivdampfsättigungsbereich. Eine Anwendung, die insbesondere von der IGP-Anlage profitiert, ist die Fettextraktion aus Nahrungsmitteln und pflanzlichen Materialien unter Verwendung eines hochentzündlichen Lösungsmittels - Diethylether. Ziel eines typischen Verfahrens zur Diethyletherextraktion ist die Trennung von zellulären oder flüssigen Fetten aus anderen Bestandteilen, unter anderem Proteinen, Polysacchariden, kleinen Molekülen (API's, Aminosäuren, Zucker) und die Aufbewahrung der Fette für zukünftige Analysen.

Zur Verhinderung der Gefahr der Bildung von explosiven Diethylether-/Luftgemischen, spült die IGP-Anlage die Luft aus dem Verdampfer unter Verwendung von Inertgas vor Beginn des Verdampfungsprozesses. Die IGP-Anlage kontrolliert in den Verdampfer eintretende Gase. Deshalb wird zum Ende des Verdampfungsprozesses Inertgas eingeführt, anstelle das Vakuum durch Einführen von Luft in die Kammer zu beseitigen. Die Inertgasatmosphäre wird dann aufrechterhalten, bis der Bediener die Anlage zur Entnahme von Proben öffnet. Deshalb kann unter Verwendung des Genevac-Verdampfers/der IGP-Anlage nicht nur Diethylether sicher entfernt werden, die Inertatmosphäre schützt auch Fette vor oxidativem Abbau.

Die IGP-Anlage bietet bedeutende Sicherheitsvorteile für Bediener, welche Lösungsmittel verdampfen möchten, wie Kohlenstoffdisulfid, Diethylether, 1,2-Dimethoxyethan, 2-Ethoxyethanol, Zyanwasserstoff, Pentan und Triethylsilan.

(ID:36394420)