Suchen

100-Millionen-Euro-Investition Clariant eröffnet Innovation Center in Frankfurt

| Redakteur: Tobias Hüser

Clariant eröffnet heute sein neues globales Zentrum für Forschung und Entwicklung in Frankfurt am Main. Das im Industriepark Höchst angesiedelte Clariant Innovation Center (CIC) dient dem Unternehmen als Kompetenzzentrum für chemische Forschung und Prozesstechnologie. Die 100-Millionen-Euro-Investition soll den Ideenaustausch zwischen Industrie und Wissenschaft fördern und als Drehscheibe die F & E-Zentren von Clariant auf der ganzen Welt koordinieren.

Firmen zum Thema

Das Innovation Center soll als Drehscheibe die F&E-Zentren von Clariant in ganz Europa, Nordamerika, Brasilien, Japan, Indien und China koordinieren.
Das Innovation Center soll als Drehscheibe die F&E-Zentren von Clariant in ganz Europa, Nordamerika, Brasilien, Japan, Indien und China koordinieren.
(Bild: Martin Leissl / Clariant)

Frankfurt am Main – Clariant steuert ab heute seine weltweiten F & E-Aktivitäten im Innovation Center in Frankfurt. Ausgestattet mit Anwendungslaboren für mehrere Geschäftseinheiten und modernster Analytik ist das CIC zudem Sitz der Abteilungen für Intellectual Property Management und New Business Development.

„Fortschritte in der Chemie sind notwendig, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, auf gesellschaftliche Trends und Herausforderungen zu reagieren. Wir sehen daher in der Förderung von F & E und Innovation einen der vier strategischen Pfeiler, die den künftigen Weg unseres Unternehmens definieren“, sagt Clariant-CEO Hariolf Kottmann.

Bildergalerie

Angesiedelt am weltweit größten Produktionsstandort von Clariant profitiert das CIC von der bestehenden Infrastruktur sowie den industriellen und wissenschaftlichen Kontakten in der Rhein-Main-Region. Die neue Einrichtung umfasst eine Gesamtfläche von 36 000 m2 und bietet Raum für 500 Mitarbeiter. Das Großraumgebäude bietet einen Mix aus offenen Arbeitsbereichen, Büros und Laboratorien, um den Ideenaustausch zwischen Mitarbeitern und Partner aus Industrie und Forschung zu fördern.

„Innerhalb des CIC haben wir ein ‚Open Lab‘ eingerichtet, um mit Kunden und anderen Entwicklungspartnern unter einem Dach an Innovationsprojekten zu arbeiten. Dies wird uns ermöglichen, Marktanforderungen schnell, flexibel und effizient in innovative Produktlösungen umzusetzen“, sagte Martin Vollmer, Chief Technology Officer von Clariant.

(ID:42388676)