Suchen

Registrierungspflichtiger Artikel

Automatisches Dosiersystem Dosieren im Labor? Kein Problem

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Am Anfang steht die Probenvorbereitung und sie entscheidet oftmals über die Qualität der Analysenergebnisse. Ein internationaler Pharmahersteller nutzt ein automatisches Dosiersystem. Ein Erfahrungsbericht.

Firmen zum Thema

Abb.1: Labormitarbeiter kommen nicht mit gefährlichen, gesundheitsschädigenden oder pharmakologisch hochwirksamen Stoffen in Berührung. Im Daiichi Sankyo Analytical Department werden drei Quantos-Systeme in Kombination mit Sicherheitswägekabinen von 16 Personen bis zu 12-mal täglich genutzt.
Abb.1: Labormitarbeiter kommen nicht mit gefährlichen, gesundheitsschädigenden oder pharmakologisch hochwirksamen Stoffen in Berührung. Im Daiichi Sankyo Analytical Department werden drei Quantos-Systeme in Kombination mit Sicherheitswägekabinen von 16 Personen bis zu 12-mal täglich genutzt.
(Bild: Mettler Toledo )

Jede Analyse ist nur so gut wie ihre Probenvorbereitung. Höchste Genauigkeit und Sicherheit bei der Probenvorbereitung steigern entscheidend die Qualität der Analysenergebnisse. In der pharmazeutischen Industrie ist zudem die sichere Handhabung von aktiven und toxischen Wirkstoffen, gerade bei der Probenvorbereitung für den Personenschutz von besonderer Bedeutung. Vor diesem Hintergrund hat Mettler Toledo das automatisierte Wäge- und Dosierkonzept Quantos entwickelt, das mit intelligenten Funktionen und innovativen Technologien die Probenvorbereitung stark vereinfacht. Dies erleichtert die täglichen Routinearbeiten und sorgt für Sicherheit und Präzision.

Whitepaper zum Automatische Dosieren Mehr zum Thema der automatisierten Probenvorbereitung erfahren Sie auch in unserem kostenfreien Whitepaper , in dem tiefer auf die Arbeitsabläufe bei Daiichi Sankyo mit dem automatisierten Dosiersystem eingegangen wird.

Das Quantos-System wird bereits seit Jahren in den Laboratorien des internationalen Pharmakonzerns Daiichi Sankyo erfolgreich eingesetzt. Mit Fokus auf den Personen- und Umweltschutz, auf Ergebnissicherheit, Prozessoptimierung und Kosteneinsparungen finden die automatisierten Wägelösungen von Mettler Toledo bei Daiichi Sankyo vielfältige Einsatzpotenziale. Die einzelnen Prozesse konnten entscheidend optimiert werden, bei gleichzeitigem Zeitgewinn und gesteigertem Mitarbeiterschutz. „Nachdem Quantos installiert wurde, möchte niemand mehr manuell arbeiten“, bestätigt Gabriele Weigert, Mitarbeiterin der Qualitätskontrolle klinischer Prüfpräparate und Geräteverantwortliche der Waagen und Dosiersysteme im Analytical Department Daiichi Sankyo Europe GmbH. „Die Investition in die Quantos-Systeme haben sich nach kürzester Zeit amortisiert“.