Suchen

Personalie Life Science Nord wählt neuen Vorstand

| Redakteur: Doris Popp

Im Rahmen der Mitgliederversammlung an der Universität zu Lübeck stimmten die Vereinsmitglieder der Life Science Nord e.V. über einen neuen Vorstand ab.

Firmen zum Thema

Dr. Mathias Kraas, Olympus Surgical Technologies Europe, wurde zum ersten Vorsitzenden der Life Science Nord e.V. gewählt.
Dr. Mathias Kraas, Olympus Surgical Technologies Europe, wurde zum ersten Vorsitzenden der Life Science Nord e.V. gewählt.
(Bild: Life Science Nord e.V. )

Lübeck – Die Mitgliederversammlung 2013 des Life Science Nord e.V. fand am 11. Dezember im Audimax der Universität zu Lübeck statt. Neben einem Überblick über die Aktivitäten, Zielsetzungen und Finanzen des Vereins stand die Wahl eines neuen Vorstandes im Mittelpunkt. Im Anschluss daran fand im Technikzentrum Lübeck die Life Science Winterlounge statt.

Mit einem Rückblick in das vergangene Jahr boten der amtierende Vorstandsvorsitzende Dr. Mathias Kraas und Kassenwart Andreas Möbus vor der Mitgliederversammlung einen Überblick über die aktuelle Lage des Vereins, bevor die Vorstandswahlen begannen. Ohne Gegenkandidaten hatten sich folgende drei Vereinsmitglieder für die Wahl in den Vorstand nach § 26 BGB aufstellen lassen:

  • Erster Vorsitzender: Dr. Mathias Kraas, Olympus Surgical Technologies Europe
  • Zweiter Vorsitzender: Prof. Dr. Horst Hellbrück, Fachhochschule Lübeck, Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
  • Kassenwart: Andreas Möbus, Ernst & Young GmbH

Alle drei Kandidaten wurden ohne Gegenstimmen gewählt.

In einem zweiten Wahlgang stimmten die anwesenden Mitglieder des Vereins Life Science Nord über die Zusammensetzung des erweiterten Vorstands ab. Insgesamt elf Personen hatten sich vorab für diese Wahl gemeldet und sich auf der Mitgliederversammlung mit ihren jeweiligen Schwerpunkten vorgestellt. Durch den zweiten Wahlgang wurden in den erweiterten Vorstand aufgenommen:

  • Kanina Botterweck, Medisert GmbH, Universität zu Lübeck
  • Prof. Dr. Thorsten Buzug, Institut für Medizintechnik, Universität zu Lübeck
  • Prof. Dr. Claus-C. Glüer, Sektion Biomedizinische Bildgebung, Klinik für Diagnostische Radiologie, UKSH, Campus Kiel
  • Prof. Dr. Dr. Edith Huland, Immunservice GmbH
  • Nils Reimers, Stryker Trauma GmbH
  • Dr. Arndt P. Schulz, Labor Biomechanik und orhop.-traumatologische Forschung, Klinik für Chirurgie des Bewegungsapparates, UKSH, Campus Lübeck

Darüber hinaus ist Dr. Hinrich Habeck, Geschäftsführer der Norgenta GmbH, gemäß der Vereinssatzung gesetztes Vorstandsmitglied des LSN e.V.

„Ich bedanke mich bei allen Vereinsmitgliedern und Clusterakteuren für das große Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen und freue mich darauf, auch in Zukunft die Arbeit im Verein fortführen zu dürfen“, bedankte sich Dr. Mathias Kraas nach der Wiederwahl bei den Vereinsmitgliedern. Der Schwerpunkt liege für ihn dabei auf der Umsetzung der in 2013 neu entwickelten Clusterstrategie Life Science Nord. „Hier werden wir die Pläne Schritt für Schritt verwirklichen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42462114)