English China

Leica Microsystems’ Life Science Division richtet sich neu aus Stefan Traeger neuer Geschäftsführer

Redakteur: Doris Neukirchen

Dr. Stefan Traeger ist neuer Geschäftsführer der Leica Microsystems CMS GmbH (Wetzlar und Mannheim).

Anbieter zum Thema

Dr. Traeger kam zu Beginn des Jahres zu Leica Microsystems und übernahm die Position von Dr. Martin Haase. Der promovierte Physiker war zuvor in verschiedenen Bereichen und Positionen mit zunehmender Management-Verantwortung beim Zeiss-Konzern tätig. Mit drei neu definierten Strategic Business Units, dem neuen Geschäftsführer und erweitertem Produktportfolio will die Life Science Division von Leica Microsystems ihre Position im Weltmarkt für Lebenswissenschaften stärken.

Die Life Science Division organisiert sich in Zukunft in den drei Strategic Business Units Life Science Research, Clinical Imaging und Nanotechnology. Somit unterstützt die Division mit ihren innovativen Systemen und maßgeschneiderten Applikationen gezielt die Kundensegmente der biologischen Forschung, der Mikroskopie im klinischen Umfeld sowie der Probenvorbereitung für Elektronenmikroskopie. Durch den Erwerb der Liechtensteiner Firma Bal-Tec im Februar 2008 durch Leica Microsystems hat die Life Science Division ihr Produktangebot deutlich erweitert. Neu im Portfolio sind die Geräte zur Probenvorbereitung der Rasterelektronenmikroskopie, die bisher von Bal-Tec entwickelt und vertrieben wurden und Leica Microsystems’ Geräte für Transmissionenmikroskopie ergänzen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:263456)