Suchen

Biosensoren Adeno-assoziierte Virus-Biosensoren

| Redakteur: Doris Popp

Amsbio bietet eine Palette gebrauchsfertiger Adeno-assoziierte Viren (AAV) an.

Firmen zum Thema

Werden Amsbio-AVV-Biosensoren in Zellen, Gewebe oder Organismen eingeführt, so können Prozesse durch Fluoreszenz-Mikroskopie oder spektrale Veränderungen detektiert werden
Werden Amsbio-AVV-Biosensoren in Zellen, Gewebe oder Organismen eingeführt, so können Prozesse durch Fluoreszenz-Mikroskopie oder spektrale Veränderungen detektiert werden
(Bild: Amsbio )

Diese Viren eignen sich zur Injektion in-vivo und kodieren entweder einen Kalzium- oder Glutamat-Sensor. Die Calcium- oder Glutamat-Biosensoren bieten eine Auswahl von Promotoren und die Möglichkeit zur Cre-induzierbaren (FLEx-ON) Expression. Amsbio hat diese Indikatoren in häufig verwendete AAV-Serotypen (AAV8 und AAV9) verpackt. Die Biosensoren sind gentechnisch veränderte fluoreszierende Proteine, welche an einer zusätzlichen Proteinsequenz verankert sind. Dadurch sind diese Sensoren sehr empfindlich für physiologische intrazelluläre Prozesse und kleine Biomoleküle, wie Kalzium-Ionen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44650553)