Suchen

Auszeichnung Auszeichnung mit Jülicher Exzellenz-Preis

| Redakteur: Doris Popp

Dr. Nina Richter erhielt am 15.10.2011 einen der beiden Jülicher Exzellenz-Preise 2011. Die Nachwuchswissenschaftlerin wurde für ihre Forschung im Bereich Biokatalyse ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Die Preisverleihung (v.l.n.r.): Prof. Achim Bachem, Vorstandsvorsitzender des FZJ, Preisträgerin Dr. Nina Richter, Prof. Karl-Erich Jäger, Direktor IMET und Beiratsvorsitzender Evocatal. (Bild: Forschungszentrum Jülich GmbH)
Die Preisverleihung (v.l.n.r.): Prof. Achim Bachem, Vorstandsvorsitzender des FZJ, Preisträgerin Dr. Nina Richter, Prof. Karl-Erich Jäger, Direktor IMET und Beiratsvorsitzender Evocatal. (Bild: Forschungszentrum Jülich GmbH)

Düsseldorf – Ihre Promotionsarbeit fertigte Dr. Richter im Rahmen eines Kooperationsprojekts an, das gemeinsam vom Forschungszentrum Jülich, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und dem Düsseldorfer Biotechnologieunternehmen Evocatal durchgeführt wurde. Die Ehrung wurde im Rahmen der feierlichen Verabschiedung der Jülicher Doktoranden des Jahrgangs 2010/11 von Prof. Achim Bachem, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrum Jülich vorgenommen.

Die wissenschaftliche Betreuung der Promotion von Dr. Richter erfolgte durch Prof. Werner Hummel (Institut für Molekulare Enzymtechnologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Forschungszentrum Jülich und wissenschaftlicher Beirat der Evocatal GmbH) und Dr. Christian Leggewie (Wissenschaftlicher Leiter der Evocatal GmbH): „Unsere Mitarbeiterin Dr. Nina Richter entwickelte ein umweltfreundliches Verfahren zur enzymatischen Synthese von industriell höchst interessanten enantiomerenreinen Verbindungen bis in den technischen Maßstab. Die Vielzahl hochkarätiger wissenschaftlicher Publikationen ist Ausdruck eines außergewöhnlich hohen fachlichen Niveaus und der Aktualität des Forschungsthemas.“

Dr. Nina Richter arbeitet seit Juni 2011 am University College London, Abteilung Organische Chemie und Chemische Biologie. Sie ist Postdoc in der Arbeitsgruppe von Prof. Helen C. Hailes einer international bekannten Expertin im Bereich Biokatalyse.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 29807320)