English China

Durchflussmessgerät Flussrate von HPLC-Pumpen messen

Von Christian Lüttmann

Anbieter zum Thema

Mit dem Flüssigchromatographie-Durchflussmessgerät von Testa Analytical Solutions lassen sich genaue Kalibrierungsdaten der Durchflussrate von HPLC-Pumpen in nur wenigen Minuten bestimmen.

Durchflussmessgerät von Testa Analytical
Durchflussmessgerät von Testa Analytical
(Bild: Testa Analytical)

Um eine gleichbleibende Genauigkeit der Ergebnisse zu gewährleisten, muss die Durchflussrate jeder HPLC-Pumpe regelmäßig kalibriert werden. Die herkömmliche Methode zur Kalibrierung der Durchflussrate von HPLC-Pumpen beruht auf einer gravimetrischen Methode, bei der das Gesamtgewicht des in einer bestimmten Zeit geförderten Lösungsmittels bestimmt und unter Berücksichtigung der Dichte des Lösungsmittels in eine Durchflussrate umgewandelt wird. Diese gravimetrische Methode ist zwar genau, birgt jedoch einige operative Probleme. Zwar kann das Gewicht des zugeführten Lösungsmittels mit modernen Waagen genau bestimmt werden, doch müssen diese Gewichtsdaten präzise mit einer Zeitmessung synchronisiert werden, was eine Herausforderung darstellen kann. Die Umwandlung dieser Daten in eine Durchflussrate (Volumen/Zeit) erfordert genaue Werte der Lösungsmitteldichte bei der genauen Temperatur, bei der die HPLC-Pumpe arbeitet. Doch selbst, wenn zuverlässige Lösungen für alle oben genannten Punkte gefunden werden, ist diese Methode immer noch relativ zeitaufwändig, um die Durchflussrate wiederholbar und genau zu bestimmen. So kann die gravimetrische Kalibrierung der Durchflussrate einer HPLC-Pumpe i. d. R. über 30 Minuten dauern.

Das Flüssigchromatographie-Durchflussmessgerät von Testa Analytical verwendet einen thermischen Durchflusssensor, der laut Unternehmensangaben nicht nur extrem genau, empfindlich und hochauflösend ist, sondern auch den Vorteil bietet, nicht invasiv zu sein. Da dieses Gerät die eigentliche Messung nicht stört und über einen großen dynamischen Bereich arbeiten kann, ist es nachweislich das perfekte Instrument zur Durchflussüberwachung für nahezu jedes Flüssigchromatographiesystem, heißt es in einer Pressemeldung.

Das kompakte und einfach zu bedienende Flüssigchromatographie-Durchflussmessgerät wird zur Kalibrierung der Durchflussrate von HPLC-Pumpen verwendet und liefert in nur wenigen Minuten Durchflussdaten mit der erforderlichen hohen Genauigkeit. Dies soll die Produktivität erhöhen und das Personal für produktivere Aufgaben entlasten.

(ID:48654726)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung