Suchen

Webinar Aufzeichnung

GC-Gasversorgung

Ganz ohne Flasche - so gelingt die GC-Gasversorgung

Normalerweise werden GC über Gasflaschen oder eine zentrale Gasversorgung versorgt. Lernen Sie in unserem Webinar eine alternative Gasversorgung kennen, die einfach ist und Kosten spart.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Peak Scientific Instruments Ltd) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Traditionell haben sich Labore bei der GC-Analyse in der Vergangenheit auf Gasflaschen verlassen. Solche Massenversorgungsmethoden sind jedoch zeit- und kostenintensiv. Sie erfordern regelmäßige Lieferungen, die korrekte Lagerung, Flaschenwechsel, sowie Sicherheits- und Qualitätsprüfungen. Die stetig steigenden Preise, vor allem für Labore, in denen Helium als Trägergas verwendet wird, sind ebenfalls problematisch. Für das moderne Labor, welches effizient arbeitet und die Anzahl der externen Kontakte verringern möchte, ist diese Versorgung daher nicht ideal.

Gasgeneratoren bieten eine zuverlässigere und praktischere Alternative zu Gasflaschen. Die Sicherheit im Labor wird beim Einsatz eines solches Gerätes nicht beeinträchtigt. Mit einem Gasgenerator für die GC können Labore auf Knopfdruck die Kontrolle über ihre eigene Gasversorgung übernehmen. Die Geräteanforderungen werden komplett erfüllt, ohne dass Gasflaschen nunmehr erforderlich sind. GC-Anwendern bietet die Generatorenlösung eine bequemere, sicherere und wirtschaftlichere Alternative, bei der sie beruhigt sein können, dass ihre GC stets mit einem Gasstrom von gleichbleibender Qualität versorgt wird.

Im Webinar erfahren Sie mehr über:
  • Die insgesamten Vorteile von Wasserstoff-, Stickstoff- und Null-Luft-Gasgeneratoren für die GC
  • Die Verwendung eines Wasserstoffgasgenerators für GC-FID
  • Den Wechsel von einer traditionellen Gasversorgung (z.B. durch Heliumflaschen) auf eine Lösung mit Wasserstoff- oder Stickstoffgeneratoren
  • Die sichersten Methoden zur Bereitstellung von Gas für die GC

Ihre Referentin im Webinar:
Nicole Bravo Castro, Territory Manager bei Peak Scientific

Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Webinar kostenfrei ansehen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr LABORPRAXIS-Team.
 

Anbieter des Webinars

Peak Scientific Instruments Ltd

Fountain Crescent - Inchinnan Business Park
PA4 9RE Inchinnan
England

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Peak Scientific Instruments Ltd übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit: Marketing@peakscientific.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.peakscientific.de/privacy-policy/