English China

real-time PCR Gentechnisch veränderten Mais mittels real-time PCR quantifizieren

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Ein neuer Real-time-PCR-basierter Test ermöglicht die Quantifizierung aller gentechnisch veränderter Maissorten mit 35S Promotor. (Bildquelle: agrar-rohstoffe.com)
Ein neuer Real-time-PCR-basierter Test ermöglicht die Quantifizierung aller gentechnisch veränderter Maissorten mit 35S Promotor. (Bildquelle: agrar-rohstoffe.com)

Biotecon Diagnostics erweitert seine Produktpalette der foodproof Kits um einen Real-Time-PCR-basierten Test für GVO-Mais, der es ermöglicht, alle gentechnisch veränderten Maissorten mit 35S-Promotor zu quantifizieren. In den meisten wichtigen Maisevents und -hybriden (wie Bt11, Bt176, MON810, MON863, NK603) findet man den 35S-Promotor aus dem Blumenkohl-Mosaik-Virus (Cauliflower Mosaic Virus - CaMV) wieder. Das „foodproof GMO 35S Maize Quantification Kit, 5’Nuclease“ kann alle gentechnisch veränderten Maissorten, die diesen 35S-Promoter enthalten nachweisen, und den Gehalt an GVO-Mais bestimmen. Der PCR-Schnelltest zeigt dabei laut Herstellerangaben eine hohe Sensitivität: selbst geringe Konzentrationen von nur 0,1 Prozent des gentechnisch veränderten Maisanteils lassen sich mittels einer relativen Quantifizierung der DNA nachweisen. Das PCR-System kann auf den meisten gängigen real-time PCR-Geräten die auf der 5’Nuklease-Technologie basieren angewendet werden. Zur Aufarbeitung verschiedener pflanzlicher Lebensmittelproben und DNA-Extraktionen empfiehlt sich das foodproof GMO Sample Preparation Kit. Finale Ergebnisse einschließlich Aufarbeitung, DNA-Extraktion und PCR erhält man in weniger als zwei Stunden.

(ID:29806480)