Suchen

Hochgeschwindigkeitsdispenser Dispensieren zeitaufwändiger Assays

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Der neue Hochgeschwindigkeitsdispenser „Scorpion“ von Art Robbins Instruments (ARI) eignet sich insbesondere für das Dispensieren zeitaufwändiger Assays.

Firmen zum Thema

Der neue „Scorpion“ Hochgeschwindigkeitsdispenser von Art Robbins Instruments
Der neue „Scorpion“ Hochgeschwindigkeitsdispenser von Art Robbins Instruments
(Bild: Dunn Labortechnik)

Art Robbins Instruments (ARI) hat kürzlich seine erfolgreiche Liquid-Handling-Familie um den „Scorpion“ erweitert. Der Hochgeschwindigkeitsdispenser ist u.a. besonders für das Dispensieren von zeitaufwändigen Assays (z.B. Verdünnungsreihen), die Vorbereitung und die benutzerdefinierte Erstellung von optimierten Screening-Kits für die Proteinkristallisation sowie allgemeine Liquid-Handling-Anwendungen bleibt geeignet. Es können Volumina von 1 µl bis 1 ml unter Verwendung von 50-µl- bis 1-ml-Pipettenspitzen aspiriert und dispensiert werden. Bis zu sechs SBS-Format-Platten (z.B. 96-Well-Platten, Kristallisationsplatten, Deep-Well-Blöcke oder Racks für 50 ml oder 96 x 15 ml Röhrchen) können auf der Arbeitsfläche positioniert werden. Analytica: Halle A3, Stand 108

(ID:42535985)