Suchen

Virtuelles LIMS-Forum Online zum besten LIMS finden

| Autor: Christian Lüttmann

Das LIMS-Forum des Schulungsunternehmens Klinkner und Partner zeigt Innovationen und Lösungen im Bereich der Labordigitalisierung. Am 10. und 11. November 2020 findet das Forum erstmals in einer Online-Variante statt. Rund 20 LIMS-Anbieter präsentieren dabei den neuesten Stand der Technik und geben einen Überblick zu aktuellen Labor-Informations- und Management-Systemen.

Firmen zum Thema

In einem virtuellen Umfeld werden die Teilnehmer des LIMS-Forums zwischen Vorträgen und persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern wechseln können.
In einem virtuellen Umfeld werden die Teilnehmer des LIMS-Forums zwischen Vorträgen und persönlichen Gesprächen mit den Ausstellern wechseln können.
(Bild: PRIME Consulting GmbH)

Saarbrücken – Sie gehören zur digitalen Laborwelt wie Touchscreens und Autosampler: Labor-Informations- und Management-Systeme (LIMSe). Diese Software-Kraftprotze vereinheitlichen die Datenerfassung im Labor, helfen beim Erstellen und Verwalten von Workflows und erleichtern die Archivierung von Messergebnissen, um nur ein paar beispielhafte Funktionen zu nennen. Weil die Vielfalt der Systeme und ihrer Funktionen nahezu überwältigend groß ist, veranstaltet das Schulungsunternehmen Klinkner und Partner bereits seit 1998 das LIMS-Forum. Dort können sich Laborleiter, IT-Beauftragte und LIMS-Anwender über die aktuellen Systeme und deren Features informieren.

Neben zahlreichen Fachvorträgen der ausstellenden Unternehmen zeichnet sich das Forums vor allem durch den einfachen direkten Austausch mit den LIMS-Anbietern vor Ort aus. Um diesen Dialog auch in der für den 10. und 11. November angesetzten Online-Tagung zu ermöglichen, haben die Veranstalter eine digitale Plattform eingerichtet. Dort sollen die Besucher nicht nur jederzeit Zugriff auf Produktdaten und Infomaterialien der 20 Aussteller haben, sondern auch in privaten Video-Chats ihre Fragen an die LIMS-Anbieter stellen können.

Anwenderbefragung LIMS

Labor-Informations- und Management-Systeme

Wir möchten von Ihnen wissen, wie zufrieden Sie mit Ihrem Labor-Informations- und Management-System sind. Wir möchten von Ihnen erfahren, welche Kriterien Ihnen bei der Auswahl eines LIMS wichtig sind, welches System Sie aktuell im Labor nutzen und Ihre Meinung zu verschiedenen LIMS-Herstellern einholen. Unter allen Teilnehmer verlosen wir zehn 50€-Gutscheine für getDigital.de, der Online-Shop für wissenschaftliche Spiele, Gadgets, T-Shirts und mehr für echte Chemie- und Wissenschafts-Fans.

Standgespräche in der Online-Version

Während als einerseits ein vielseitiges Live-Vortragsprogramm nach dem Programmplan des LIMS-Forums abläuft, können Besucher sich persönliche Termine an den Aussteller-Ständen sichern und in 30-Minuten-Slots das Gespräch per Audio- oder Video-Übertragung suchen bzw. Produktvorführungen buchen.

Um den Besuch des Online-Seminars bestmöglich zu planen, können sich die Teilnehmer bereits am 9. November in einem virtuellen Hörsaal über den „Weg zum digitalisierten Labor“ informieren: Alle Aussteller bieten dazu kurze Firmenpräsentationen, außerdem liefert eine Marktübersicht den Gesamtüberblick der vertretenen LIM-Systeme. So kann jeder Besucher seine Vortrags- und Standbesuche schon im Vorfeld genau planen.

Wer sich näher mit dem Thema LIMS befassen möchte, kann sich auf der Homepage von Klinker und Partner für das LIMS-Forum 2020 registrieren. Dort finden Sie auch den detaillierten Programmablauf sowie eine Liste mit allen vertretenen Ausstellern. Dass eine virtuelle Veranstaltung durchaus mit reger Diskussion möglich ist, hat erst kürzlich das Forum Akkreditierung gezeigt, was ebenfalls in einer rein digitalen Form stattfand.

(ID:46896142)

Über den Autor

 Christian Lüttmann

Christian Lüttmann

Redakteur, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG