Suchen

Heat Sealer

Proben sicher und schnell versiegeln

| Redakteur: Marc Platthaus

Für die schnelle und autmatisierte Versiegelung von Mikroplatten hat Thermo Fisher Scientific den Sampleseal vorgestellt.

Firmen zum Thema

(Bild: Thermo Fisher Scientific)

Thermo Fisher Scientific hat mit dem Sampleseal ein System vorgestellt, das ein komplettes Rack mit 96 oder 384 Röhrchen in weniger als einer Minute in einem einzigen Durchgang versiegelt und individualisiert. Die bei minimaler Hitze zuverlässig folienversiegelten Röhrchen können bei Temperaturen von -196 °C bis +25 °C gelagert und leicht mit manuellen oder automatisierten Pipettenspitzen durchstochen werden. Das Gerät ist sowohl als Einzellösung einsetzbar als auch in automatisierte Systeme integrierbar. Da die Röhrchen beim Versiegeln abgetrennt werden, kann auf jede Probe einzeln zugegriffen werden. Damit wird ein Antauen und Wiedereinfrieren vermieden. Racks können sowohl manuell als auch mit Roboterarmen leicht eingesetzt und entnommen werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42947071)